Klippenspringer

(vividam Nachhaltig 100)

Dir geht es bei der nachhaltigen Geldanlage nur um eines: die höchstmöglichen Chancen zu ergreifen.

Du weißt um die Risiken, bist aber in der Lage, sie zu tragen und zu ertragen. Für Dein Depot kommen daher nur 100 % Aktienfonds in Frage. Aber Vorsicht: Die „Klippenspringerstrategie“ ist nur für mutige Anleger, die über einen langen Anlagehorizont anlegen wollen und dabei die Schwankungen der Märkte nicht scheuen und als Chance erachten. Dabei kann es auch mal „weh tun“, wenn man falsch auf der Wasseroberfläche aufkommt. Aber das Adrenalin macht es schon wieder wett! Dabei ist eine durchschnittliche Wertentwicklung von 6,5 % pro Jahr nach Kosten zu erwarten. Hier geht es zur Wertentwicklung. Für das Factsheet als PDF klicke oben auf „Portfolio„.

Den RTS Annex (Vorvertragliche Informationen zu den in Artikel 8 Absätze 1, 2 und 2a der Verordnung (EU) 2019/2088 und Artikel 6 Absatz 1 der Verordnung (EU) 2020/852 genannten Finanzprodukten) findest Du hier.

Wenn Du auf das „Live-Portfolio“ klickst, siehst Du die Entwicklung eines echten Depots mit tagesaktuellen Daten in der App „Parqet“.

Klippenspringer - vividam

Definition: Als nachhaltige Investition (gem. SFDR / Offenlegungsverordnung) gilt eine Investition in Emittenten oder Wertpapiere, die zur Erreichung eines Umweltziels oder sozialen Ziels beitragen, diese Ziele nicht erheblich beeinträchtigen und bei denen die Unternehmen, in die investiert wird, Verfahrensweisen einer guten Unternehmensführung anwenden (ESG).

In der Tabelle wird in der fünften Spalte der Umsatz der Anlagen des Fonds in % ausgewiesen, die als nachhaltige Investitionen eingestuft werden. Es handelt sich um Aktivitäten, die entweder zu positiven ökologischen und/oder sozialen Auswirkungen beitragen. Einige Fonds liefern noch keine Werte und werden mit 0 % ausgewiesen.

Fonds, die grün hinterlegt sind, haben einen Link zum FNG Nachhaltigkeitsprofil.