vividam

Unsere Wertentwicklung

Hier zeigen wir die Wertentwicklung unserer Portfolios auf einem Blick.

Vividam - Anlagestrategie "Weitblickend"

Unser Chartverlauf

Der nachfolgende grafische Verlauf zeigt basierend auf den Tagesdaten der drei Strategien deren Performance seit Dezember 2018. Die blaue Linie zeigt den Verlauf von vividam Nachhaltig 30, grün repräsentiert das mittlere Risikoprofil mit vividam Nachhaltig 50 und rot die bis Juli offensivste Strategie vividam Nachhaltig 70. Die „Klippenspringerstrategie“ vividam Nachhaltig 100 in violett erscheint lediglich in den ersten beiden Grafiken.

Aktuelle Performance der vier Strategien per 30.06.2020 gem. der BVI-Methode (vor VV-Gebühren)

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit stellt keine Garantie für zukünftige Entwicklungen dar. Der Wert der Anlage sowie die Erträge daraus unterliegen Schwankungen. Informationen zu Risiken finden Sie hier.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Marktkommentar

Seit dem Start von vividam im Dezember 2018 sind inzwischen 19 Monate vergangen. Und am 1. Juli feiert unsere vierte und jüngste Strategie – der Klippenspringer – seinen 1. Geburtstag. Nun dürfen wir auch die Performance zeigen. Die Ursprungsstrategie von vividam in Form einer „analogen“, ausgewogenen ökologisch-ethischen Fonds-Vermögensverwaltung mit einer Aktienfondsquote von 50% besteht bereits seit mehr als vier Jahren. Daher verweisen wir für eine längere Historie gerne auf das Factsheet für die Jahre 2016 bis 2020.

Aber nun zum vergangenen Monat Juni. Alle vier vividam Strategien haben den Juni im Plus abgeschlossen. Die Daten können Sie der Tabelle oben entnehmen. Dort finden Sie nun auch eine Spalte mit einer „konventionellen“ Benchmark bestehend aus dem MSCI Welt in Euro (NR) und dem iBoxx EUR Overall (TR). Eine detaillierte Performanceattribution der einzelnen Strategien etc. folgt in den nächsten Tagen im Blog.

Nach dem Rebalancing im Mai und der Aufnahme von Fonds je nach Strategie haben wir im Juni keine Veränderungen vorgenommen.

Und nun zum eher allgemeinen. Wir erleben aktuell historische Zeiten an den Kapitalmärkten und viele erfahrene Marktteilnehmer reiben sich aktuell ob der Marktentwicklung die Augen. Nach dem schnellsten Verlust in der Börsengeschichte Ende Februar bis März erleben wir nun den schnellsten 50-Tage-Anstieg, den es jemals gegeben hat. Und das, obwohl die Auswirkungen und Folgen der Corona-Krise gerade erst sichtbar werden. Die Arbeitslosenzahlen in den USA steigen auf Rekordwerte. Und in Deutschland sind inzwischen mehr als 11 Millionen Menschen in Kurzarbeit. Das Wachstum (BIP) wird im zweiten Quartal teilweise bis um 20% einbrechen. Die Börse scheint dies aber bereits abgehakt zu haben und schaut nach vorne – und nimmt eventuell viel von der Erholung der Wirtschaft (V-Umkehr?) vorweg. Außerdem sucht die historisch einzigartig hohe Liquidität nach Anlagemöglichkeiten. Somit verwundert es nicht, dass nahezu alle Assetklassen im 2. Quartal 2020 gestiegen sind.

In den kommenden Wochen geht es nun darum, Gesellschaft und Wirtschaft neu zu starten. Die Bundesregierung hat daher Ende Juni das 130 Mrd. Euro schwere Konjunkturpaket im Bundestag und -rat beschlossen. Viele in der Bevölkerung fordern ein Umdenken in der Art, wie wir in Zukunft „wirtschaften“. Der Begriff der #GreenRecovery macht die Runde. Innovationen und Nachhaltigkeit müssen eng verwoben werden und ineinander greifen. Und dabei wollen wir mit unserer Art des Investierens unterstützen. Anstatt in „alte“ Industrien investieren wir IHR Geld in die Zukunft.

Bleiben Sie gesund!

_______________________________________________________________________________

Sollten Sie weitere, allgemeine Informationen zu den Märkten wünschen, klicken Sie einfach hier für den Marktkommentar der FiNet Asset Management AG.

Dürfen wir Sie überzeugen?

Nennen Sie uns, wieviel Sie investieren möchten, Ihr Ziel und Ihre Risikoneigung. Wir empfehlen Ihnen die passende Anlagestrategie.

Sparpläne bereits ab 50 € monatlich mit mindestens 1.000 € Einmalbetrag

Folgen Sie uns