vividam

Wie funktioniert vividam?

Im Zuge der Registrierung bei vividam füllen Anleger einen Fragebogen aus.
Mit diesem wird die Risikoneigung der Anleger ermittelt. Auf Grundlage der Angaben macht vividam einen Anlagevorschlag.

Wie funktioniert vividam? -

Der Registrierungsprozess

Im ersten von insgesamt 10 Schritten geben Sie Ihr Geburtsdatum sowie Ihr Bruttoeinkommen an. Anschließend fragt vividam Sie nach ihrem Anlageziel.

Danach wählen Sie, wie lange Sie Ihr Geld anlegen möchten:

  • Kurzfristig (bis 1 Jahr) – für diesen Zeitraum können wir Ihnen leider keine Strategie anbieten
  • Mittelfristig (1 bis 5 Jahre)
  • Langfristig (länger als 5 Jahre)

Nun müssen Sie Ihre Verlusttragfähigkeit auswählen, die einen großen Einfluss auf Ihre Strategie hat.

Weiter geht es mit Fragen zu Ihren Erfahrungen und Kenntnissen mit verschiedenen Anlageformen. Sie wählen jeweils aus, wie viele Transaktionen Sie in den letzten drei Jahren mit Aktien, Anleihen, Investmentfonds etc. getätigt haben. Wenn Sie keine Erfahrungen haben, bestätigen Sie dies.

Nun wählen Sie eine passende Risikoklasse:

  • Sicherheit
  • Ertrag
  • Wachstum
  • Risiko oder
  • Spekulativ

Außerdem ist es erforderlich, Angaben zum Vermögen zu machen. Daraufhin erhalten Sie Ihren persönlichen Anlagevorschlag. Ein Diagramm zeigt die historische Wertentwicklung in den letzten Jahren. Auch kann das Portfolio (PDF) eingesehen werden.

Bevorzugen Sie jedoch eine andere Strategie, können Sie den Fragebogen erneut ausfüllen (oben auf zurück klicken). Wenn Sie die Strategie bestätigen, kommt noch die letzte Frage zur Einmaleinzahlung und dem monatlichen Sparplan:

  • Wie viel möchten Sie jeden Monat sparen?
  • Wie viel möchten Sie zusätzlich einmalig einzahlen?
  • Wie hoch ist Ihr Ziel innerhalb der nächsten x Jahre?

Die Registrierung kann nun abgeschlossen werden, indem Sie einen Nutzernamen festlegen, Ihre E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort wählen.

Die Depoteröffnung

Haben Sie die Registrierung durch einen Klick auf den Bestätigungslink in der E-Mail abgeschlossen, gelangen Sie in ihren persönlichen Bereich und können von dort das Depot eröffnen. Zunächst ist die Angabe einiger persönlicher Daten wie der Adresse und der Telefonnummer erforderlich. Wichtig: Auch die 11-stellige Steueridentifikationsnummer muss angegeben werden.

Anschließend hinterlegen Sie ihre Bankverbindung. Auch der Familienstand ist notwendig. Daraufhin geht es um die berufliche Situation und den Bildungsstand. Da es sich beim der Depoteröffnung um einen separaten Prozess handelt, müssen Ihre Erfahrungen zu Wertpapieren noch einmal bestätigt werden. Wir haben Ihre Angaben aus der Ersteinstufung übernommen. Bitte bestätigen sie diese hier noch einmal.

Nachdem Sie sich durch die Strecke zur Anlagestrategie geklickt haben, erhalten sie eine Zusammenfassung der Angaben. Es bleibt noch die Legitimation. Diese wird über per VideoIdent über IDNow durchgeführt. Sie benötigen also ein Endgerät mit einer Webcam wie ein Smartphone oder einen Laptop.

Dürfen wir Sie überzeugen?

Nennen Sie uns, wieviel Sie investieren möchten, Ihr Ziel und Ihre Risikoneigung. Wir empfehlen Ihnen die passende Anlagestrategie.

Sparpläne bereits ab 75 € monatlich mit mindestens 3.500 € Einmalbetrag

Folgen Sie uns